Fahrradhelme retten Leben

fahrradhelm und fahrradEin Fahrradhelm soll beim Sturz das Verletzungsrisiko im empfindlichen Kopfbereich so gering wie möglich halten. Je nach den spezifischen Anforderungen unterscheiden sich die marktüblichen Variationen im Aufbau und der Wirkungsweise erheblich.

Manche Modelle werden gegenwärtig auch nicht mehr produziert (s. Artikel "Fahrradhelm Grundausstattung", da Verbesserungen im Verlauf der Geschichte des Fahrradhelms einen höheren Schutz garantieren.

Das Tragen obliegt in den meisten Ländern immer noch der persönlichen Verantwortung. Nur in Bezug auf Minderjährige gelten bestimmte Sonderregelungen im Rahmen der Aufsichtspflicht von Fürsorgeberechtigten.

Insgesamt gilt jedoch, dass das Tragen eines Fahrradhelms Leben retten kann. Obwohl die gesetzliche Implementierung vielerorts immer noch stark umstritten ist, sollte jeder sich für die Nutzung entscheiden.

Die eigene Gesundheit darf keinen Stellenwert hinter modischen Aspekten einnehmen. Eitelkeit im Straßenverkehr kann in diesem Fall sehr gefährlich werden.

Außerdem gibt es schon sehr moderne Produkte, die einen hohen dekorativen Wert aufweisen (s. Fahrradhelme für Kinder im Test). In vielfältigen Farben, egal ob bunt oder doch eher eintönig, es findet sich bestimmt für jeden Geschmack der richtige Helm!